Bad Essener Badminton-Mannschaft punktet in der Bezirksklasse

von Dez 11, 2022News Badminton0 Kommentare

Am vierten Spieltag der Bezirksklasse Weser Ems gab es für den BV Bad Essen zum Start der Rückrunde ein 4:4 Unentschieden gegen den Gastgeber FC Schüttorf 09 II sowie eine 2:6 Niederlage gegen BC 82 Osnabrück II. Die Begegnung gegen Schüttorf startete für die Bad Essener unglücklich. Dem BV standen nur drei Herren zur Verfügung. Damit war vor dem Spiel schon klar, dass das 2. Herrendoppel kampflos an Schüttorf ging. In drei umkämpften Sätzen mussten sich Stefan Nier und Felix Johannsmann im 1. Herrendoppel geschlagen geben. Lena Tschernow und Svenja Krüwel haben das Damendoppel gewonnen. Durch ihren Erfolg im Mixed sorgten Svenja Krüwel und Marcel Zirk für den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2. Äußerst knappe Niederlagen mussten Felix Johannsmann im 2. Herreneinzel und Lena Tschernow im Dameneinzel hinnehmen. Beide haben erst im dritten Satz 19:21 verloren. Durch Erfolge von Stefan Nier im 3. Herreneinzel und Marcel Zirk im 1. Herreneinzel endete die Begegnung 4:4 Unentschieden.

In der zweiten Begegnung gegen den BC 82 Osnabrück hat sich der Spielverlauf aus dem ersten Spiel nahezu wiederholt. Das 2. Herrendoppel haben die Bad Essener wieder kampflos verloren. Diesmal waren Stefan Nier und Felix Johannsmann im 1. Herrendoppel erfolgreich. Dafür ging das Damendoppel an die Osnabrücker. Nach weiteren Niederlagen von Marcel Zirk im 1. Herreneinzel und Stefan Nier im 3. Herreneinzel lag der BV 1:4 zurück. Lena Tschernow sorgte durch ihren Sieg im Dameneinzel für einen weiteren Punkt. Spannend wurde es nochmal bei Svenja Krüwel und Marcel Zirk im Mixed und Felix Johannsmann im 2. Herreneinzel. Beide Spiele gingen nach drei Sätzen aber auch an die Osnabrücker. Somit endete das Spiel für den BV mit einer 2:6 Niederlage. Die erste Mannschaft des BV Bad Essen bleibt durch das Unentschieden in der Tabelle der Bezirksklasse weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz.

Zweite Mannschaft punktet ebenfalls

In der Kreisliga fand der fünfte Spieltag in Vechta statt. Die zweite Mannschaft des BV spielte gegen BC 82 Osnabrück III und SC Melle 03 III. Gegen Osnabrück endete die Begegnung mit einem 4:4 Unentschieden. Gepunktet haben Heiko Ermel und Alexander Gleich im 2. Herrendoppel, Manuela Sucher und Simone Frieling im Damendoppel, Manuela Sucher im Dameneinzel und Alexander Gleich im 3. Herreneinzel. Die zweite Begegnung gegen Melle endete mit einer 3:5 Niederlage. In der Begegnung waren Heiko Ermel und Alexander Gleich im 2. Herrendoppel, Manuela Sucher im Dameneinzel und Alexander Gleich im 3. Herreneinzel für die Bad Essener erfolgreich. Die zweite Mannschaft belegt weiterhin den sechsten Tabellenplatz in der Kreisliga.

Jugendmannschaft gewinnt

Der letzte Spieltag der U13 Schülermannschaft des BV Bad Essen fand in der heimischen Sporthalle am Gymnasium statt. Der Nachwuchs spielte gegen BC 82 Osnabrück und OSC Damme. In der Begegnung gegen Osnabrück haben Amelie und Livia das 1. Doppel gewonnen. Außerdem waren Amelie im 1. Einzel, Livia im 2.Einzel, Anton im 3.Einzel und Felix im 4.Einzel erfolgreich. Das Spiel endete mit einem 5:1 Sieg. In der zweiten Begegnung gegen Damme war Anton im 3. Einzel siegreich. Durch teilweise knappe Niederlagen in den weiteren Spielen endete die Begegnung mit einer 1:5 Niederlage. Die Schülermannschaft beendet die Saison auf dem vierten Platz.