Unglückliche Niederlagen für Mannschaft in der Bezirksklasse

von Nov 13, 2022News Badminton0 Kommentare

Am dritten Spieltag der Bezirksklasse Weser Ems gab es für die erste Mannschaft des BV Bad Essen in Osnabrück eine 2:6 Niederlage gegen FC Schüttorf 09 II sowie eine 3:5 Niederlage gegen den Gastgeber BC 82 Osnabrück II. Die Begegnung gegen Schüttorf startete für die Bad Essener nicht gut. Lennart Schulte und Robin Gering haben im 1. Herrendoppel verloren. Nachdem Stefan Nier und Felix Johannsmann im 2. Herrendoppel den ersten Satz verloren und den zweiten Satz gewonnen haben, konnten sie sich im dritten Satz nicht noch einmal durchsetzen. Lena Tschernow und Svenja Krüwel haben im Damendoppel einen Punkt für den BV geholt. Äußerst knapp waren auch die Herreneinzel. Sowohl Stefan Nier im 3.Herreneinzel, Felix Johannsmann im 2. Herreneinzel als auch Marcel Zirk im 1. Herreneinzel haben jeweils im ersten Satz verloren und sich im zweiten Satz in das Spiel zurück gekämpft. Am Ende gingen leider alle Herreneinzel im dritten Satz an Schüttorf. Im Dameneinzel hat es ebenfalls nicht zu einem weiteren Punkt gereicht. Im Mixed haben Svenja Krüwel und Marcel noch einen Punkt für den BV geholt. Durch viele unglückliche Niederlagen endete die Begegnung mit einer 2:6 Niederlage.

In der zweiten Begegnung gegen den BC 82 Osnabrück hat sich der Spielverlauf aus dem ersten Spiel nahezu wiederholt. Die beiden Herrendoppel gingen an Osnabrück und das Damendoppel an Bad Essen. In den drei Herreneinzeln wurde auch jedes Spiel erst im dritten Satz entschieden. Am Ende hatten hier die Osnabrücker im dritten Satz ein paar Pünktchen mehr und haben die drei Herreneinzel gewonnen. Das Dameneinzel hat Lena Tschernow diesmal gewonnen und damit einen Punkt für den BV geholt. Svenja Krüwel und Marcel Zirk waren im Mixed wieder erfolgreich. Dadurch endete die Begegnung mit einer äußerst knappen 3:5 Niederlage. Die erste Mannschaft des BV Bad Essen fällt durch die Niederlagen in der Tabelle der Bezirksklasse auf den fünften Tabellenplatz.

Sieg für zweite Mannschaft

Der vierte Spieltag in der Kreisliga fand in der Halle am Gymnasium in Bad Essen statt. Die zweite Mannschaft vom BV spielte gegen den Hasberger BC und SV Grün-Weiß Brockdorf. Gegen Hasbergen endete die Begegnung, trotz einiger knapper Dreisatz-Spiele, mit einer 0:8 Niederlage. Gegen Brockdorf lief es deutlich besser. Durch Punkte von Manuela Sucher und Kristina Gärtner im Damendoppel, Alexander Gleich und Mohamad Shaban im 2. Herrendoppel, Manuela Sucher im Dameneinzel, Heiko Ermel im 3. Herreneinzel sowie Kristina Gärtner und Yannik Münnich im Mixed endete die Begegnung mit einem 5:3 Sieg. Die zweite Mannschaft bleibt damit im Tabellenmittelfeld der Kreisliga.

Jugendmannschaft punktet ebenfalls

Die U13 Schülermannschaft vom BV Bad Essen spielte beim Spieltag in Damme gegen SuS Buer und TuS Hilter. In der Begegnung gegen Buer hat Amelie das 1. Einzel und Livia das 2. Einzel gewonnen. Zusammen waren die beiden ebenfalls im 1. Doppel erfolgreich. Durch knappe Niederlagen in den anderen Spielen endete die Begegnung mit einem 3:3 Unentschieden. In der zweiten Begegnung gegen Hilter waren Livia im 2. Einzel und Anton im 3. Einzel siegreich. Auch in dieser Begegnung endeten die anderen Spiele mit knappen Niederlagen. So endete die Begegnung mit einer 2:4 Niederlage. Die Schülermannschaft belegt weiterhin den vierten Platz in der Tabelle.