BV Bad Essen behauptet Tabellenspitze

In der Kreisliga Osnabrück/Vechta standen am 4.Spieltag die Spiele gegen Hasberger BC II und TSV Widukindland II an. Gespielt wurde in Hasbergen.

In der ersten Partie spielte der BV gegen die Gastgeber aus Hasbergen. Im 1.Herrendoppel haben Stefan Nier und Thomas Fiedler in zwei Sätzen verloren. Robin Gering und Christopher Mönter haben knapp in drei Sätzen das 2.Herrendoppel ebenfalls verloren. Svenja Krüwel und Lena Tschernow waren wieder einmal im Damendoppel  erfolgreich. Zwischenzeitlich lag der BV 1:2 zurück. Lena Tschernow war ebenfalls im Dameneinzel siegreich. Nachdem das Mixed an Hasbergen ging und es eine weitere knappe Niederlage in drei Sätzen im 3.Herreneinzel gab, stand es 2:4. Mit zwei Siegen von Stefan Nier im 1.Herreneinzel und Christopher Mönter im 2.Herreneinzel, konnten die Bad Essener noch zum 4:4 ausgleichen.

Im Anschluss folgte die Partie gegen den Tabellenzweiten aus Widukindland. Neben Lena Tschernow und Svenja Krüwel im Damendoppel, waren auch Yannik Münnich und Christopher Mönter im 1.Herrendoppel erfolgreich. Thomas Fiedler und Robin Gering mussten sich dagegen im 2.Herrendoppel geschlagen geben. Durch weitere Siege von Lena Tschernow im Dameneinzel sowie Svenja Krüwel und Stefan Nier im Mixed, wurde der Vorsprung ausgebaut. Nach der 4:1 Führung, konnte der BV nicht mehr verlieren. Im 1.Herreneinzel hat Stefan Nier verloren. Yannik Münnich hat das 3.Herreneizel gewonnen und für den Sieg der Bad Essener gesorgt. Das letzte Spiel hat Christopher Mönter knapp in drei umkämpften Sätzen verloren. Der BV Bad Essen bleibt durch die Ergebnisse des 4.Spieltags weiterhin Tabellenführer.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.