Doppel vom BV Bad Essen auf Podest

Beim Doppel- und Mixed-Turnier in Münster haben Svenja Krüwel und Lena Tschernow in ihrer Klasse den dritten Platz erreicht.Im ersten Gruppenspiel gab es eine knappe Niederlage. Auch im zweiten Gruppenspiel hat das Doppel den ersten Satz knapp verloren. Den zweiten und dritten Satz haben die beiden anschließend deutlich gewonnen. Das Halbfinale startete mit einer 10:21 Niederlage. Im zweiten Satz haben sich die beiden zurückgekämpft und waren lange in Führung. Letztendlich mussten sie sich unglücklich 21:23 geschlagen geben. Im kleinen Finale folgte ein Wiedersehen mit den Gegnerinnen aus dem ersten Gruppenspiel. Nach der Niederlage während der Gruppenphase ist die Revanche geglückt. Durch einem ungefährdeten 21:11 und 21:16 Sieg konnten sie sich über den 3.Platz freuen.

Stefan Nier und Marcel Zirk sind im Herrendoppel gestartet. Sie begannen das Turnier mit einem Sieg. Nachdem das zweite Gruppenspiel knapp in drei Sätzen verloren wurde, konnten sie sich mit einem Sieg im dritten Gruppenspiel für das Viertelfinale qualifizieren. Dort folgte eine Niederlage gegen die späteren Turniersieger. Svenja Krüwel und Marcel Zirk sind ebenfalls im Mixed angetreten. Das erste Gruppenspiel wurde verloren. Nach zwei Siegen in den weiteren Gruppenspielen haben sie das Viertelfinale erreicht. In einem spannenden Spiel ging der erste Satz an die Gegner. Anschließend haben die beiden den zweiten Satz gewonnen. Im entscheidenden dritten Satz waren sie lange in Führung. Letztendlich haben sie das Viertelfinale unglücklich verloren.