BV Bad Essen richtet 1. Marina Cup aus

Am Samstag hat der BV Bad Essen den 1. Marina Cup in der Sporthalle des Gymnasiums Bad Essen ausgerichtet. Bei dem Badmintonturnier wurden die Sieger in den Disziplinen Herrendoppel, Damendoppel und gemischtes Doppel ermittelt. In den unterschiedlichen Spielklassen haben sowohl Vereinsspieler aus Bad Essen und den umliegenden Vereinen wie Hasbergen, Westerhausen oder Buer als auch Hobbyspieler teilgenommen.

Das Turnier startete am Morgen mit den Damen- und Herrendoppeln. Nach vielen, teilweise sehr knappen, Spielen standen die Sieger am frühen Nachmittag fest. Svenja Krüwel und Kristina Gärtner vom BV Bad Essen haben alle Spiele gewonnen und waren damit Turniersieger im Damendoppel. Im Herrendoppel wurde in zwei Spielklassen gespielt. Eine Spielklasse für Punktspieler und eine Spielklasse für Hobbyspieler. Im Herrendoppel für Punktspieler gelang den Spielern vom BV Bad Essen ein Doppelsieg. Stefan Nier und Thomas Fiedler haben sich im entscheidenden Spiel gegen Robin Gering und Marcel Zirk knapp mit 21:19 und 27:25 durchgesetzt und gewonnen. Im Herrendoppel Hobby haben Jens Mey und Bernd Wittig vom Hasberger BC das entscheidende Spiel in drei Sätzen gegen ihre Vereinskollegen Reyk Lettenmeyer und Frank Schnippert gewonnen.

Nachmittags folgten die Spiele im gemischten Doppel. Hier wurde ebenfalls in zwei Spielklassen gespielt. Bei den Punktspielern fiel die Entscheidung im direkten Duell zweier Mixed vom BV Bad Essen. In drei Sätzen haben Kristina Gärtner und Stefan Nier das Spiel gegen Svenja Krüwel und Marcel Zirk knapp für sich entschieden. Bei den Hobbyspielern haben Anja Hemmelgarn und Jens Mey vom Hasberger BC alle Spiele gewonnen und somit den ersten Platz belegt.

Weitere Platzierungen und Bilder findet ihr unter folgenden Links.

Platzierungen 1. Marina Cup

Bilder 1. Marina Cup

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.