Kreismeister aus Bad Essen

Bei den Badminton Kreismeisterschaften der Senioren waren auch Spieler des BV Bad Essen dabei. In Melle wurden am vergangenen Wochenende die Disziplinen Einzel, Doppel sowie Mixed ausgetragen. Die Spieler des BV haben es dabei zweimal auf das Podest geschafft. Am Samstag sind Lena Tschernow im Dameneinzel und Marcel Zirk im Herreneinzel angetreten. Mit einem Sieg im Auftaktspiel begann das Turnier für Lena Tschernow optimal.  Nur im Halbfinale musste sie sich der späteren Siegerin geschlagen geben. Im kleinen Finale gewann sie anschließend den 3.Platz. Marcel Zirk begann das Turnier ebenfalls mit einem Sieg.  Am Ende erreichte er einen guten 6.Platz.

Am Sonntag folgten die Doppelwettkämpfe. Im Damendoppel haben Lena Tschernow und Svenja Krüwel alle Spiele gewonnen und wurden somit Kreismeister! Dabei sah es im ersten Satz des Finales lange so aus, als würden die Gegnerinnen aus Melle diesen gewinnen. Die beiden vom BV  haben sich aber zurück gekämpft und den ersten Satz doch noch in der Verlängerung gewonnen. Nach einem souveränen zweiten Satz konnten sich die beiden und alle anwesenden vom BV über die gewonnene Kreismeisterschaft freuen.

Im Herrendoppel haben Marcel Zirk und Jürgen Mertsch (SC Melle) Platz 6, Thomas Fiedler und Reinhard Brede Platz 7 und Martin Schnittger und Lennart Schulte Platz 11 erreicht. Im Mixed sind Svenja Krüwel mit Marcel Zirk sowie Lena Tschernow mit Mirko Malenke (TSV Widukindland) angetreten. Für Svenja Krüwel und Marcel Zirk war das Turnier leider im ersten Spiel schon zu Ende. Wegen einer unglücklichen Verletzung konnten die beiden nicht weiter spielen. Lena Tschernow und Mirko Malenke belegten am Ende den 6. Platz im Mixed.