BV Bad Essen weiter ungeschlagen

Der BV Bad Essen ist in der Badminton-Kreisliga Osnabrück/Vechta auch nach dem zweiten Spieltag weiter ungeschlagen. Der zweite Spieltag wurde am Sonntag in Westerhausen ausgetragen. Im ersten Spiel traf der BV auf den TuS Hilter.

Das Spiel begann mit einer Niederlage im 1. Herrendoppel. Im 2.Herrendoppel sind Thomas Fiedler und Christopher Mönter mit einer knappen 24:22 Niederlage im ersten Satz gestartet. Im zweiten und dritten Satz haben sie souverän 21:8 und 21:12 gewonnen. Lena Tschernow und Svenja Krüwel haben in zwei Sätzen ihr Damendoppel auch gewonnen. Lena Tschernow ist im Dameneinzel ebenfalls erfolgreich gewesen. Nach einem Sieg von Thomas Fiedler und Svenja Krüwel im Mixed hatte der BV zwischenzeitlich einen 4:1 Vorsprung. Durch zwei Niederlagen im 2.Herreneinzel und im 3.Herreneinzel wurde es noch einmal spannend. Christopher Mönter hat durch einen Sieg im 1.Herreneinzel den 5:3 Erfolg für den BV perfekt gemacht.

In der zweiten Partie war der SC Melle 3 Gegner. Zum Beginn gab es einen Erfolg von Lena Tschernow und Svenja Krüwel im Damendoppel sowie von Thomas Fiedler und Christopher Mönter im 1.Herrendoppel. Das 2.Herrendoppel ging an Melle. Im zweiten Satz mussten sich Martin Schnittger und Robin Gering knapp mit 20:22 geschlagen geben. Wie auch im ersten Spiel, sind Lena Tschernow im Dameneinzel sowie Thomas Fiedler und Svenja Krüwel im Mixed für den BV erfolgreich gewesen. Sven Laumann hat das 2.Herreneinzel verloren. Zwischenzeitlich stand es dadurch 4:2. Für einen weiteren Erfolg fehlte den Bad Essenern etwas Glück. Zuerst hat Robin Gering knapp in drei Sätzen das 3.Herreneinzel verloren. Anschließend musste sich Christopher Mönter im 1.Herreneinzel auch nach drei Sätzen unglücklich geschlagen geben. Das Spiel endete mit einem 4:4 Unentschieden. Nach dem zweiten Spieltag liegt die Mannschaft vom BV Bad Essen auf dem zweiten Tabellenplatz. Hier findet ihr die aktuelle Tabelle.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.