Guter Spieltag vom BV Bad Essen!

Für den 5.Spieltag der Kreisligasaison fuhr die Badmintonmannschaft aus Bad Essen nach Hilter. In der ersten Partie spielten die Bad Essener gegen die Gastgeber vom TuS Hilter. Die Partie startete für den BV sehr erfreulich. Sowohl Svenja Krüwel und Lena Tschernow im Damendoppel als auch Martin Schnittger und Lennart Schulte im 2.Herrendoppel haben in zwei Sätzen gewonnen. Stefan Nier und Marcel Zirk haben zwar drei Sätze gebraucht aber am Ende waren auch sie im 1.Herrendoppel erfolgreich. Nach den ersten Spielen führten die Bad Essener mit 3:0. In den nächsten Spielen ging es ebenfalls erfolgreich weiter. Lena Tschernow im Dameneinzel, Svenja Krüwel und Reinhard Brede im Mixed, Marcel Zirk im 1.Herreneinzel sowie Stefan Nier im 2.Herreneinzel haben ihre Spiele in zwei Sätzen gewonnen. Lediglich im 3.Herreneinzel konnte sich Hilter durchsetzen. Somit endete die Partie mit einem 7:1 Sieg.

Anschließend folgte die nächste Begegnung gegen TuS Bad Rothenfelde. Diesmal erwischten die Bad Essener keinen guten Start. Reinhard Brede und Stefan Nier im 1.Herrendoppel und auch Lennart Schulte und Martin Schnittger im 2.Herrendoppel mussten sich geschlagen geben. Nachdem Lena Tschernow und Svenja Krüwel ihren ersten Satz im Damendoppel noch 17:21 verloren haben, konnten sie sich in das Spiel zurückkämpfen und in 3 Sätzen das Damendoppel gewinnen. Erstmal lag der BV 1:2 hinten. Im 3.Herreneinzel musste sich Martin Schnittger geschlagen geben und im 2.Herreneinzel hat Stefan Nier verloren. Lena Tschernow gewann im Dameneinzel und verkürzte den Rückstand auf 2:4. Im ersten Herreneinzel sah es auch erstmal nach einer Niederlage aus. Marcel Zirk hat den ersten Satz 14:21 verloren. Anschließend konnte er aber den zweiten und den dritten Satz gewinnen. Bei einem 3:4 Rückstand ging es im letzten Spiel für die Mannschaft vom BV noch darum einen Punkt zu gewinnen. Im Mixed waren Svenja Krüwel und Marcel Zirk in zwei Sätzen erfolgreich und haben zum 4:4 ausgeglichen. Nach dem Spielverlauf gegen die bisher immer siegreichen Tabellenführer aus Bad Rothenfelde, haben sich die Bad Essener auch über das Unentschieden und den gewonnen Punkt gefreut.

Durch die 3 Punkte haben sich die Bad Essener in der Tabelle erstmal um einen Platz verbessert und gehen als 4. in die Weihnachtspause. Die Detailergebnisse sowie weitere Informationen zur aktuellen Tabelle findet Ihr unter Tabelle.