Zwei Regionsmeister im Badminton vom BV Bad Essen

von Jun 26, 2022News Badminton0 Kommentare

Bei den Badminton Jugendmeisterschaften der Region Osnabrück / Vechta im Einzel war der Nachwuchs des BV Bad Essen erfolgreich. In Melle gab es gleich in zwei Klassen Titelgewinne. In der Altersklasse U15 der Jungen war Andreas Gleich siegreich. Bei den U13 Mädchen hat Amelie Gleich im vereinsinternen Finale gegen Livia Martling gewonnen. Anton Gleich mit einem vierten Platz bei den U11 Jungen und Frederik Fenger mit dem fünften Platz bei den U19 Herren komplettierten das insgesamt sehr gute Abschneiden.

Für Anton war es sein erstes Badmintonturnier. Nach einer Niederlage im ersten Spiel war auf Grund des Spielsystems kein Podestplatz mehr möglich. Während des Turniers wurde Anton von Spiel zu Spiel besser. Durch Siege in allen weiteren Spielen erreichte er am Ende einen guten vierten Platz. Bis zum Halbfinale haben sowohl Amelie als auch Livia ihre Spiele souverän gewonnen. Im Halbfinale traf Amelie auf die Spielerin mit Setzplatz 1. Nach einer 16:21 Niederlage im ersten Satz hat sie sich in das Spiel zurück gekämpft. Durch eine bessere Leistung hat sie im zweiten Satz 21:12 gewonnen. Im entscheidenden dritten Satz war sie dann deutlich besser als ihre Gegnerin und ist mit einem 21:6 Erfolg ins Finale eingezogen. Livia musste im anderen Halbfinale gegen die an Setzplatz 2 gesetzte Spielerin antreten. In zwei knappen Sätzen hat sie 21:18 und 21:17 gewonnen. Das vereinsinterne Finale war sehr ausgeglichen. Nach zwei Sätzen hat Amelie das Finale 21:17 und 21:18 gegen Livia gewonnen.

Andreas hat nach seinem Erfolg beim letzten Turnier in Ganderkesee Setzplatz 1 bekommen. Diesem ist er bei den Regionsmeisterschafen auch gerecht geworden. Mit sehr guten Leistungen hat er alle Spiele deutlich gewonnen und wurde Regionsmeister in seiner Altersklasse. Frederik ist auch zum ersten Mal bei einem Turnier gestartet. Durch eine Niederlage im ersten Spiel ist er am Ende fünfter geworden. Im letzten Spiel des Turniers hat er den ersten Satz knapp mit 22:20 gewonnen. Nachdem er den zweiten Satz 14:21 verloren hat, musste noch ein dritter Satz gespielt werden. Beim Stand von 20:14 hatte Frederik schon fast das Spiel für sich entschieden. Dann hat sein Gegner noch bis 20:20 aufgeholt und es wurde noch spannend. Letztendlich hat Frederik das Spiel noch mit 23:21 gewonnen.

Amelie und LIvia im BV vereinsinternen ME U13 Finale
Teilnehmer vom BV Bad Essen bei den Badminton Regionsmeisterschaften 2022